Marktkommunikation

Seit Beginn der Deregulierung des Energiemarkts in Deutschland ist der Bedarf an unternehmensübergreifendem Datenaustausch zwischen den Markpartnern in der Energieversorgung stetig gewachsen. Getrieben durch die Energiewende und die Einführung von intelligenten Messsystemen ist vorerst ein Ende dieser Entwicklung nicht abzusehen.
Die Einführung von neuen Marktlokationsidentifikationsnummern war der Anfang zur Schaffung eines europäischen Energiebinnenmarktes. Es folgte die Mako 2020. Lieferantenwechsel mit immer kürzeren Fristen sollen Endkunden die Möglichkeiten geben, von einem größeren Wettbewerb zu profitieren. Dabei sind die Entwicklungen in der Sparte Strom noch längts nicht in den anderen Sparten angekommen. Mit Spannung werden die Angleichungen der Prozesse der GPKE an die Geli Gas Prozesse erwartet. Große Änderungen werden auch im EEG-Umfeld durch die Einführung von neuen Speichertechnologien und Elektromobilität zu sehen sein.
Die Marktkommunikation gehört zu den Kernkompetenzen der FairConsult 24|7. Unsere Expert(inn)en zeichnen sich durch eine Kombination aus hervorragende SAP IS-U / ABAP Knowhow, sowie einem marktrollenübergreifenden Verständnis der deutschen Energiewirtschaft aus. Ob Lieferantenwechsel (GPKE), Wechselprozesse für Erzeuger (MPES), Prozesse der Bilanzkeisabrechnung oder Wechselprozesse im Messwesen, mit unserem leistungsstarken Team beherrschen wir sämtliche Nachrichtenformate. Sei es bei Formatwechseln, aber auch bei Einführungs- oder Optimierungsprojekten im SAP IS-U System, die FairConsult 24|7 ist Ihr kompetenter Partner.

Ihre Vorteile mit FairConsult 24|7:

  • Besonders hervorzuheben sind die Skills im Bereich Geräteverwaltung, Messwertverwaltung sowie allgemein IS-U Stammdaten und deren prozessual-automatisierten Aufbau.
  • Unsere Fachleute verfügen nicht nur über fachliches Prozesswissen, sondern sind auch spitzen ProgrammiererInnen und EntwicklerInnen. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihre Anforderung stets schnell und ohne Umwege für Sie umgesetzt werden.

Sprechen Sie uns an, wenn:

  • Sie mehr über die Mako 2022 wissen wollen und wir ihnen die neuen Prozesse in einem Workshop detailliert vorstellen dürfen.
  • Sie frühzeitig in die Planungen der anstehenden Formatwechsel (EDifact, XML) einsteigen möchten.
  • Sie zusätzliche Entwicklungskapazitäten benötigen. Wir übernehmen gerne die Abwicklung eines Formatwechsel, sowohl entwicklungsseitig als auch koordinativ.